Shiatsu

Shiatsu

Shiatsu (übersetzt "Fingerdruck") ist eine Behandlungskunst, die vor etwa 100 Jahren in Japan entwickelt wurde. Seit etwas 40 Jahren hat sich Shiatsu auch in westlichen Ländern etabliert.
Mit den Händen, teilweise auch dem Ellenbogen, wird hier entlang der Meridiane gearbeitet. Dehnungen und Rotationen gehören dazu, um die Gelenke zu mobilisieren.

Shiatsu kommt aus dem Japanischen.

In meiner über 600 Stunden währenden Shiatsu-Ausbildung – von vielen Lehrern immer wieder supervisiert und korrigiert – habe ich vor allem das Hinhören mit den Händen gelernt. Die Berührungen können anregen oder beruhigen, verdichten oder verteilen. Die Qualität der Berührung (und was in ihr geschieht) gehört zu den Geheimnissen des Shiatsu.

Shiatsu kann tief entspannen, es hilft die Selbstheilungskräfte zu aktivieren und den Körper zu regenerieren. Eine dankbare und wundervolle Behandlungsmethode auch für Pferde.

Weitere Informationen finden Sie auch unter www.shiatsu.de

Shiatsu

Wenn Sie Shiatsu kennenlernen möchten, sprechen Sie mich an ... Kontakt »