Akupunktur

Akupunktur am Pferd

Das System der Akupunktur ist ein seit über 2000 Jahren etabliertes Medizinsystem aus dem alten China. Es definiert Akupunkturpunkte, an denen Nervenfasern und Blutgefäßen nah an der Haut liegen und die deshalb so sensibel sind. Das gilt für Mensch und Pferd.

Akupunktur am Pferd

Ich nutze Akupunktur, um Bewegungsabläufe zu harmonisieren und habe mich dadurch ein Stück von der klassischen Lehre entfernt.

Ich wähle gezielt Punkte aus, um Muskeln und Faszien zu entspannen, die den Körper als Muskel-Faszien-Kette stabilisieren und mit den Akupunkturbahnen teilweise übereinstimmen. Um diese Punkte zu stimulieren, nutze ich nicht nur Nadeln, sondern manchmal auch meine Finger, ein besonderes Farblicht oder einen sanften Punkt-Laser.

Auch die Akupunkt-Massage nach Penzel (APM) ist mit im Repertoire. Hier werden die Meridiane nach einer energetischen Befundung mit einem Stift nachgezogen. Damit lässt sich beispielsweise das ISG  – auch Kreuzdarmbeingelenk genannt – gut stabilisieren.

Terminanfrage gern per SMS 0172 78 16 205
oder per E-Mail info@therapie-pferd.de.